OFFSHORE Wochen

maritime Herausforderung
auf einer Segelyacht

Zielgruppe: Jugendliche aus dem Betreuungskontext (14 bis 22 Jahren)
Gruppengröße: 8  Teilnehmer + 1 Betreuer
Zeitraum: 6 Tage auf See + Nachbetreuung
Preis: 270€/TeilnehmerIn


Die OFFSHORE Woche findet in den Gewässern von Mitteldalmatien in Kroatien statt. Ausgangshafen ist die Marina Kaštela unweit der Hafenstadt Split.

Die kroatische Küstenlinie bietet mit ihren unzähligen vorgelagerten Inseln und ihrer ursprünglichen Landschaft ein ideales Segelrevier und ist perfekt prädestiniert für abwechslungsreiche erlebnispädagogische Elemente sowohl am Boot selber als auch an Land.

Unsere Yacht ist eine Bavaria 50 Cruiser der Firma „BavAdria“ die mit 15,4 Metern schon zu den größeren Charterschiffen zählt. Einen Schiffskoch nehmen wir bewusst nicht mit. Dies kommt unserem pädagogischen Ansatz entgegen, da die Gruppe selbst für die Verpflegung verantwortlich ist und sich somit die Zubereitung der Speisen sowie den Einkauf in diversen Häfen entlang der Küste oder auf Inseln selbst organisieren muss.

Die Yacht Baujahr 2009 bietet ansonsten die typischen Ausstattung eines gut ausgestatteten Charterschiffes: 10+1 Kojen in 5 Kajüten, 3 Toilettenräume mit integrierten Nasszellen und komplett ausgestattete Kombüse. Mehr Details findest du hier: http://www.bavadria.com/de/yacht/bavaria-50-cruiser/

Die Möglichkeit auf einem Segelschiff selber mitanzupacken und mitunter auch zu steuern, einsame Inseln und malerische Küstenstädtchen zu erforschen, von Klippen zu springen und mit Maske und Schnorchel die Unterwasserwelt in Kroatiens weltbekannten Nationalparks zu entdecken – all diese Elemente werden in der OFFSHORE Woche unter erlebnispädagogischer Anleitung nachhaltig zur Stärkung der Sozialkompetenz der TeilnehmerInnen auf- und per Reflexion nachbereitet.

Alle Wochen beinhalten "Inputs" die das Erlebte mit dem Alltag verbinden. Darüber hinaus erzählen die Mitarbeiter aus ihrem Leben und ihrem christlichen Glauben. Die Teilnehmer werden so zum Dialog über Leben und Glauben eingeladen.

HIER gehts zum Trailer

 

Comments are closed.